Hawks oilers final home

Testspiel Hawks vs Oilers 2

Das Duell zwischen den UEHV Hawks St.Pölten und den Stock City Oilers II versprach von Anfang an spannend zu werden, und die Fans in der Eishalle waren voller Erwartungen auf ein mitreißendes Match. Nach dem ersten Drittel zeichnete sich jedoch eine deutliche Führung der Stock City Oilers II ab, als es 1:5 zugunsten der Gäste stand. Hier sind die Torschützen des ersten Drittels:

0:1 – Nicolas Dorner 0:2 – David Rivero Guillen 0:3 – Patrick Marksteiner 0:4 – Herbert Schrammel 0:5 – Gleb Salnik

Die UEHV Hawks fanden es schwer, sich gegen die eindrucksvolle Offensive der Stock City Oilers II zu behaupten, und die Gäste nutzten jede Gelegenheit, um das Tor der Hawks zu attackieren. Die Hawks konnten jedoch in Form von Maximilian Wehrhan einen Treffer erzielen, um den Stand auf 1:5 zu verkürzen.

Im zweiten Drittel zeigten die Hawks eine um ecken bessere Leistung. Sie fingen sich, eroberten die Kontrolle über das Spiel und hatten zahlreiche Chancen, um den Rückstand weiter zu reduzieren. Die Verteidigung der Stock City Oilers II hielt jedoch stand, und der Torhüter der Oilers bewies seine Klasse, indem er mehrere gefährliche Schüsse parierte. Trotz intensiver Bemühungen auf beiden Seiten fielen in diesem Drittel keine Tore.

Das dritte Drittel begann mit den Hawks in der Hoffnung, eine beeindruckende Aufholjagd zu starten. Maximilian Wehrhan, der bereits im ersten Drittel erfolgreich war, wurde erneut zum Hoffnungsträger. Mit einem präzisen Schuss ins Tor verkürzte er den Rückstand auf 2:5 und ließ die Fans auf einen möglichen Comeback-Sieg hoffen. Eine starke Leistung des, bei der hälfte, eingewechselten Neuzugang im Tor der Hawks, Kimi Berger, hielt die Hawks weiterhin im Spiel.

Die Stock City Oilers II zeigten jedoch weiterhin ihre offensive Stärke und ließen nicht locker. Florian Kautz, ein erfahrener Spieler des Teams, zeigte seine Klasse und erzielte das 2:6 für die Gäste. Trotz des ehrgeizigen Einsatzes der Hawks gelang es ihnen nicht, den Abstand weiter zu verringern.

Am Ende des aufregenden Eishockeyspiels behielten die Stock City Oilers II die Kontrolle und sicherten sich einen verdienten Sieg mit einem Endstand von 2:6. Die Hawks zeigten jedoch im Laufe des Spiels eine beeindruckende Leistungssteigerung und bewiesen, dass sie ein Team sind, das in der Lage ist, auch gegen starke Gegner zu kämpfen.

Dieses Spiel bot den Zuschauern eine Mischung aus Spannung, Emotionen und spektakulären Momenten, die die Faszination des Eishockeysports unterstrichen. Sowohl die Hawks als auch die Stock City Oilers II zeigten beeindruckende Leistungen, und die Fans konnten sich auf ein aufregendes Spiel freuen.

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

22.10.2023
Beendet!

Uhrzeit

19:15 - 21:00
Kategorie
QR Code