/ News

Das vorletzte Spiel des Grunddurchganges der Hawks fand am 12.01.2019 gegen die Hurricanes aus Zwettl statt. Die St. Pöltner konnten den Torjäger Hochauer Simon der diese Saison verletzungsbedingt nicht spielte, wieder in die Aufstellung aufnehmen. Ein wesentliches Spiel für beide Teams, da noch wichtige Punkte für das Playoff zu holen waren.

Sehr vorsichtig starteten beide Teams in das erste Drittel und bereits nach dem ersten Wechsel mussten die Hawks die Sturm Linien umstellen, da Jecel W. von einem Puck getroffen wurde und die Eisfläche verlassen musste. Beide Teams kamen jedoch im ersten Drittel zu keinen gefährlichen Chancen.

Zum Anfang des zweiten Drittel konnten die Hawks im Überzahlspiel endlich den ersten Treffer verbuchen. Wehran M. (Assist: Braun T, Waidhofer J.) konnte mit einem schönen Schlagschuss den gegnerischen Tormann überwinden (0:1). Ab der zweiten Hälfte des zweiten Drittels erschwerte sich das Spielgeschehen aufgrund von Schneefall und Wind.

Im dritten Drittel verschlechterten sich die Wetterbedingungen noch mehr und deshalb wurde eine Eisreinigung nach zehn Minuten geplant. Bereits in der ersten Minute des Drittels gelingt Neussl P. ein Alleingang und mit Rückenwind netzt er zum 0:2. In der 50. Minute schießt Wehran M. (Assist: Neussl P.) in Überzahl erneut ein Tor und die Zwettler befanden sich nun in einer kritischen Lage (0:3). Anschließen fand die Eisreinigung statt und das Spiel musste kurz darauf abgebrochen werden. Bei der Bohrung der Löcher für die Tore, gelingt es dem Schiedsrichter die Kühlleitung der Eisfläche an zubohren, worauf es zum Kühlmittel austritt kommt und das Spiel abgebrochen werden musste.

Letztstand: 0:3 (0:0, 0:1, 0:2)

Wegen dem Spielabbruch musste laut dem Regelbuch das letzte Drittel nochmal in voller Länge gespielt werden. Somit fuhren die Hawks am Montag den 21.01.2019 für 20 Minuten Spieldauer nach Zwettl. Den Zwettlern reichte ein Unentschieden für den Einzug ins Playoff. Jedoch ist es ihnen nicht gelungen diese wichtigen Punkte zu holen und somit endete das Spiel mit einem Gesamtergebnis von 3:2 für die Hawks.

Die Hawks gelangen auf Platz zwei in der Tabelle des Grunddurchganges und treffen im Playoff auf die Mannschaft aus Stockerau.

Endstand: 2:3 (2:0)

Tor:

Scholler Manuel

Spieler:

Braun Thomas, Freimann Helmut, Hochauer Simon, Jecel Walter, Lienbacher Lukas, Neussl Philip, Ratz Manuel, Saladak Dominik, Schwarzmayer Jakob, Wagner Bernd, Waidhofer Josef, Wehrhan Maximilian, Zenz Alice

Strafen:

Hurricanes Zwettl:        10 Minuten

Hawks St.Pölten:         8 Minuten

Share this Post

Kommentar verfassen