/ News

Am Freitag den 09.11.2018 empfingen die Hawks St. Pölten die Eisenstädter Raptors in St. Pölten zum ersten Ligaspiel der Saison 2018/19.

Nach der Sommerpause starteten die Hawks in die neue Saison. Durch Neuzugang im Kader wurde die Defensive erweitert und es wurden Optimierungen in der Aufstellung vorgenommen. Die gestärkte Mannschaft konnte nun die Eisenstädter zum ersten Heimmatch begrüßen.
Die Hawks starteten motiviert ins erste Drittel, kassierten jedoch im Unterzahlspiel durch einen abgefälschten Schuss in der 11. Minute bereits das 0:1 durch Krammer B. Der weitere Spielablauf im ersten Drittel konnte keine gefährlichen Chancen mehr bieten und somit ging es in die erste Drittelpause.
Nach der Pausenansprache gingen die Hawks mit einem klaren Ziel das Spiel zu gewinnen wieder auf die Eisfläche. Nach einem Zuspiel von Lienbacher L. in der 31. Minute befand sich Klopar A. im Alleingang und konnte das erste Tor der Hawks erzielen. (1:1). In der 34. Minute wurde ein Hawks Spieler durch unerlaubten Körperangriff in die Kühlbox gesteckt und die Eisenstädter konnten erneut in Überzahl punkten. (1:2)
Im dritten Drittel musste die Heimmannschaft punkten und dies geschah in der 52. Minute. Lienbacher L. (Assist: Saladak D., Klopar A.) konnte einen Abpraller erfolgreich ins Tor der Gegner befördern und das Spiel befand sich wieder im Gleichstand. (2:2). Ein paar Minuten darauf konnten die Hawks in Führung gehen, jedoch zielte Freimann H. nur auf die Konstruktion des gegnerischen Tores. In der 59. Minute gingen die Eisenstädter erneut in Führung durch einen Schuss ab der blauen Linie. (2:3). Zum Schluss versuchten die Hawks mit sechs Feldspieler das Spiel in den Gleichstand zu schießen. Stattdessen gelang es den Raptors das leere Tor zum 2:4 zu treffen.
Endstand: 2:4 (0:1, 1:1, 1:2)
Tor:
Scholler Manuel
Spieler:
Berger Jakob, Braun Thomas, Freimann Helmut, Jecel Walter, Klopar Adam, Kovacic Michael, Lienbacher Lukas, Ratz Manuel, Saladak Dominik, Schwarzmayer Jakob, Wagner Bernd, Waidhofer Josef, Wehrhan Maximilian, Zenz Alice, Zidan Ehab
Strafen:
Raptors Eisenstadt: 8 Minuten
Hawks St.Pölten: 8 Minuten

Share this Post

Kommentar verfassen