/ News

Am Freitag den 15. Dezember reisten die Hawks zum Auswärtsmatch nach Tulln an der Donau. Die Hawks bereiteten sich auf ein hartes Spiel gegen die erstplatzierte Mannschaft der Landesliga WEST vor. Trotz mehreren verletzten Spielern der Hawks konnten sie mit den Tullnern gut mithalten und es wurde eine spannende Partie bis zum Schluss.
Das Spiel fing bereits mit einem hohen Tempo an, mit Chancen auf beiden Seiten. Der Tormann der Hawks wurde das erste Mal in der achten Minute von Berger O. überwindet (1:0). Kurz darauf, in der zehnten Minute, gelang Kern P. im Alleingang nach einem Fehler in der Tullner Verteidigung der Ausgleichstreffer zum 1:1. Bis zum Ende des ersten Drittels änderte sich nichts am Spielestand und somit ging es 1:1 in die erste Drittelpause.
Das zweite Drittel ging in der gleichen Gangart weiter. Beide Mannschaften waren auf gleichem Niveau. Jedoch gelang es den Hummels in der 27 Spielminute, nach einem Rebound, den Spielstand auf 2:1 zu korrigieren. In diesem Drittel fielen keine Tore mehr und so blieb der Pausenstand 2:1.
Im letzten Spielabschnitte versuchten die Hawks alles um die Partie noch zu drehen. Durch die hohe Präsenz der St. Pöltner im Angriffsdrittel, begangen die Gegner mehrere Strafen. Während eines Überzahlspiels traf Scholler Manuel (Assist: Jecel, Zidan) nach einem Rebound zum Ausgleich 2:2. Zu diesem Zeitpunkt wurde das Spiel deutlich körperbetonter und von Seiten der Hawks mussten Waidhofer und Hochauer aussetzen. Zusätzlich bekam Kern P. eine Spieldauer-Disziplinarstrafe wegen Kämpfen und konnte somit nicht mehr am Spiel teilnehmen. Leider konnten die Gegner in der 52. Minute den Führungstreffer zum 3:2 erzielen. Zum Schluss wurde das Spiel nochmal spannend. Scholler Manuel wurde im Alleingang von hinten gefoult und bekam einen Strafschuss. Jedoch konnte er diesen nicht verwandeln und somit verloren die Hawks 3:2.
Endstand: 3:2 (1:1, 1:0, 1:1)
Kader:
Tor: Havlin Lukas
Berger Jakob, Hochauer Simon, Jecel Walter, Kern Partick, Lienbacher Lukas, Saladak Dominik, Scholler Manuel, Wagner Bernd, Waidhofer Josef, Zidan Ehab
Strafen:
Hummels Tulln: 32 Minuten
Hawks St.Pölten: 37 Minuten

Share this Post

Kommentar verfassen