/ News

Am 15.12.2018 ging es für die Hawks nach Eisenstadt. Aufgrund vieler verletzten und erkrankten Spieler musste im Stammkader umgestellt werden. Mit zwei Sturmlinien traten die Hawks gegen die tabellenführenden Eisenstädter Raptors an.
Das Spiel begann leider nicht optimal für die Sankt Pöltner und sie kassierten bereits im ersten Drittel vier Tore. Auch nach der ersten Drittelpause konnten sich die Hawks nicht durchsetzen und bekamen zusätzlich weitere drei Tore. Im dritten Drittel änderte sich an der Spielweise der Sankt Pöltner nichts und somit endete das Spiel mit einer enttäuschenden 10:1 Niederlage.
Einziger Torschütze der Hawks:
Braun Thomas

Endstand: 10:1 (4:0, 3:0, 3:1)
Tor:
Scholler Manuel
Spieler:
Berger Jakob, Braun Thomas, Deinsberger Lukas, Jecel Walter, Lienbacher Lukas, Saladak Dominik, Wagner Bernd, Waidhofer Josef, Zenz Alice
Strafen:
Raptors Eisenstadt: 8 Minuten
Hawks St.Pölten: 8 Minuten

Share this Post

Kommentar verfassen